Universal Studios – Die Heimat aller Filme

[ad_1]

Universal-Studio wurde von Carl Laemmle, ein deutsch-jüdischer gegründet und ist die zweitälteste Studio in Hollywood. Er erkannte das Potenzial der bewegten Bilder und der Erfolg der Universal Studio gibt ihm recht.

Hollywood hat mit vielen erfolgreichen und unvergesslichen Filme über die Jahre gutgeschrieben. Die Filmindustrie begann in den frühen 1900er Jahren und ab sofort gibt es viele berühmte Studios für die Herstellung von Filmen beteiligt und ihre Markennamen und Logos geworden unter den Menschen vertraut sind. [1.999.003] [1.999.002] Von diesen Studios, Universal Studio ist angerechnet mit einigen der größten Hits, die Hollywood gesehen. Es versteht sich von dem Kredit Universal Studios, die sie über die harten Zeiten, die die Filmindustrie musste von Zeit zu Zeit stellen erfolgreich in der Lage gewesen, Flut. Es begann mit der Umstellung von der Ära des Stummfilms zu den Talkies und Universal Studio war in der Lage, um den Übergang erfolgreich zu führen.

Die nächste Ausgabe, die die Filmindustrie konfrontiert wurde die Loslösung von Filmstars aus den Produktionsfirmen in dem Bemühen, mehr unabhängig. Dies geschah in den 1950er und Universal Studio erneut gelungen, wirken durch die Kanalisierung ihrer Energie in die Herstellung von TV-Sendungen und Filme vor allem Fernsehzusammenzuziehen. [1.999.003] [1.999.002] In den ersten Jahren, Hollywood wurde am laufenden Band Low-Budget-Western und Serien. Im Laufe der Zeit die Standards von Skripten und Produktion verbessert. In den 1930er Jahren, Universal Studio freigegeben „Im Westen nichts Neues“, ein Film, der auf dem Ersten Weltkrieg Er fuhr fort, den Oscar für die beste Bild zu gewinnen. [1.999.003] [1.999.002] Anschließend wurde die Universal Studios Synonym Horrorfilme nach ihrer erfolgreichen Filmen wie Frankenstein und die Mama und Dracula produziert. Einige ihrer unbe Filme haben denkwürdige Auftritte von Mae West, Deanna Durbin und WC Fields vorgestellt. In den 1950er Jahren viele Sterne einschließlich der Frauenschwarm Cary Grant waren auf Vertrag mit Universal Studio. Andere Stars wie Doris Day und Rock Hudson dazu beigetragen, Magie mit der romantischen Komödie „Pillow Talk“, während James Stewart dazu beigetragen, eine weitere Sensation im Gespräch mit einem riesigen Kaninchen in dem Film „Harvey“.

Universal Studio genommen hat Risiken Filme, die schwierige Themen hatte zu produzieren. Diese Filme wie die Darstellung von Nazi-Deutschland durch den Holocaust-Film „Die Schindlers Liste“ sollte nicht auf ein größeres Publikum ansprechen. Aber der Erfolg hat alle überrascht. Ebenso „Twelve Monkeys“, ein Film, die sich mit dem Thema der psychischen Krankheit erhielt Kritikerlob. Und wer die Blockbuster wie die „Jurassic Park“ und „ET“ vergessen. Es ist erstaunlich, dass Universal Studio hat Treffern zu seinem Kredit in jedem Jahrzehnt hatte.

[ad_2]