Krakau – Interessante Seiten und Tours

[ad_1]

Ex-Hauptstadt Polens ist sehr interessant für Touristen. Es gewährleistet Ihnen gute Unterhaltung und unvergessliche Orte, wie die berühmte Altstadt mit stimmungsvollen Ecken, anspruchsvolle Restaurants und gemütlichen Cafés. Schauen Sie sich die Orte in der Nähe von Krakau sind einen Besuch wert …

Konzentrationslager Auschwitz

Die Welt spannendsten und schrecklichen Ort des Völkermords, die während des Zweiten Weltkrieges (1940 – 1945) stattfand, von den Nazis getötet rund 1,5 Millionen Menschen gibt, vor allem Juden, doch in Auschwitz starb, Polen, Zigeuner, Russen und Bürger vieler anderen Nationen. Dies ist einer der wichtigsten Plätze in der Weltgeschichte. Besuchen Sie an diesem Ort ist für jeden Bürger der Welt bekannt.

Salzbergwerk Wieliczka

Das Salzbergwerk in Wieliczka auf der Liste der Weltkulturerbe-Denkmäler der UNESCO. Wieliczka ist eine der ältesten Salzbergwerke in Europa. Das Bergwerk bietet viele Attraktionen für die Besucher. Sie können einen Spaziergang von 3 km bis 3 Niveaus im Salzbergwerk auf 136 Meter unter der Erde durch die Räume und Gänge aus dem 17. Jahrhundert ausgegraben zu nehmen. – Heute sind sie renoviert und für Besucher bereit [1.999.003] [1.999.002] [1.999.005] „Schindler Spur“

Hast du Film „Die Schindlers Liste“ zu sehen, die auf einer wahren Geschichte des deutschen Menschen, die Juden während des Holocaust in Polen gerettet. Während sie in Krakau können Sie auch eine Tour in die Süd-Ost-Viertel von Krakau – Kazimierz – wo seit dem 14. Jahrhundert Juden das Recht, sich niederzulassen und wo die Geschichte von Schindler fand auch hatte. Historisch wichtiger Punkt – Szeroka Straße ist ein Überbleibsel der ehemaligen Marktplatz (mit Alte Synagoge oder Isaak und Remuh). Besuchen Sie auch Schindler Fabrik und Plaszow -. Wo verwendet, um die Arbeitslager befinden

Zakopane

Die Tatra und Zakopane ist einer der Orte, wo man die Schönheit und Romantik der wilden und unberührten Naturlandschaft zu erleben. Berge von Krakau befindet sich nur 120 km südlich gibt es enorme, beeindruckend – sie gewährleisten, wunderbares Wochenende vom Alltag in der Stadt. Allerdings charmant, die Stadt, Zakopane ist fast das ganze Jahr überfüllt. Die Saison eigentlich nicht beendet … Die beste Zeit für einen Besuch ist es im September oder Oktober (wenn es das Wetter zulässt), wenn die Kapazität ist nicht so groß. [1.999.003] [1.999.002] [1.999.005] Dunajec [1.999.006]

Sehr schönes Erlebnis, eine der besten Attraktion, die Art in Europa: eine Raftingtour auf einem Renngebirgsfluss auf der traditionellen Holzinsel, durch die erstaunliche Dunajec in Pieniny. Die Fluss-Tour ist eine gute Option, um den Nationalpark Pieniny erkunden. Saison dauert vom 1. April bis zum 31. Oktober, außer:. Corpus Christi und dem ersten Tag des Oster [1.999.003] [1.999.002] [1.999.005] Czestochowa [1.999.006]

Czestochowa ist polnische geistige Hauptstadt auf Jasna Gora – berühmte Hill, Ziel des Wanderschaft von Polen. Es ist wahrscheinlich der wichtigste Ort für polnische katholische Kirche. Die Tempel: Kloster und Kirche der St. Paul Brothers Schwarzen Madonna & Schrein sind nur wenige Orte und Dinge, die Sie auf dieser Tour beobachten. Sie können auch verlängern und besuchen Sie auch Kalwaria Zebrzydowska Kloster und Wadowice – der Stadt, in der Papst Johannes Der Zweite war geboren. Im Juni, Juli und September ist extrem Czestochowa (wegen der Pilger) überfüllt, aber in einem Mai oder Oktober ist es großartiger Ort. [1.999.003] [1.999.034]
[ad_2]