Hamburg Sehenswürdigkeiten

Laut der Online-Reisevermittlung Tripodo zählt Hamburg zu der zweit besten Region des Landes & dies mit Recht!
Es gibt unzählige Touristenattraktionen in Hamburg, von denen jeder mindestens ein paar besuchen sollte. Wer sich dazu entschließt, nach Hamburg zu fahren, muss zu aller erst die Speicherstadt und die Hafencity anschauen. Die Speicherstadt beinhaltet viele alte Speicherböden, welche allesamt auf hölzernen Pfählen erbaut sind. Im Inneren der Speicherhallen befinden sich heutzutage ein paar Museen, die jeder anschauen mag.
nahebei der Speicherstadt entwickelt die Hafencity von Hamburg: mehr und mehr moderne Gebäude finden da ihren Grund und Boden – ein interessanter Gegensatz zu der schönen Speicherstadt!
Eine global bekannte Attraktion in der Stadt bildet das Rotlichtviertel – ein perfektes Ziel für sämtliche Nachteulen. Etliche Cocktailbars und Clubs erwarten Sie dort.
Für Menschen, die sich lieber für das kulturelle Hamburg interessieren, ist die der Michel der Höhepunkt einer jeden Sightseeingtour. Diese ist Symbol von Hamburg und ist heutzutage zum dritten Mal um 1900 restauriert worden, weil ihre Vorläufer vorab 2x abgebrandt sind. Allerdings auch das Dungeon tut sich daran, den Besuchern, anhand aufwendig programmierter Specialeffects sowie professioneller Darsteller samt erstklassigen
Kostümen anspruchsvoll programmierten Spezialeffekten ebenso wie professionellen Akteuren mitsamt grandiosen
Kostümen, die Geschichte von Hamburg näher zu bringen. Viele Epochen werden dort wortwörtlich „wieder am Leben“.
Für Morgenmenschen und Einkaufsliebende ist der Fischmarkt, unmittelbar am Hamburger Hafen , ideal: Im Sommer, werden in der Frühe frische Meerestiere, Obst und sehr viel mehr offeriert. In dem Winter anfangend von 7:30 Uhr, allerdings sollte jeder sich sputen, denn gegen gegen zehn Uhr werden die Marktstände wieder abgebaut.
Das Schanzenviertel scheint perfekt bei jungem Publikum. Es ist angesagteste Viertel Nr. 1.: kleine Boutiquen, eine Partystraße und individuelle Cafés sind ideal für unsere flippigen Gäste.
Ob jeder Folgendes Touristenattraktion sehen soll, darüber lässt sich streiten, aber Hamburgs berühmtesteter Tierpark ist auf jeden Fall eine Sache für Alt und Jung.Bei schöner Wetterlage ebenso wie guter Stimmung sollte jeder, der gerade in Hamburg unterwegs ist,
den Elefanten wie auch Pinguinen begrüßen.
Falls die Wetterlage jedoch einmal regnerisch ist, was in Hamburg unglücklicherweise nicht recht unüblich ist, sollte sich ebenfalls einen Tag freinehmen, um ins Miniatur Wunderland zu laufen. An die 930 Züge mit fast 14.450 Wagen, sowie 13.000 m Fahrbahn, 200.000 Figuren, 228.000 Kunstbäume, 9.000 Miniaturfahrzeuge sowie 3.600 Häuser und Brücken wurden von Seiten zahlreicher Mitarbeiter in über 600.000 Arbeitsstunden liebevoll aufgestellt. Die Zugabläufe des Miniatur Wunderlandes werden ganz von Computern gesteuert. Ein großes Wunderland, das Sie in Hamburg erwartet.

Sie befinden sich in Hamburg, herzlich Willkommen – unsereins hoffen, dass Sie viel Spaß haben!
Top 10 Sehenswürdigkeiten Hamburg