Grenache, die meisten wild und am stärksten unterbewertet Grape

[ad_1]

Warum ist die am häufigsten angebaute Trauben auch einer der am meisten unterbewertet und unterschätzt? Außerdem warum wird sie selten erwähnt oder im Regal gesehen? Ich bin selbstverständlich, die sich auf Grenache.

Grenache noir ist das weltweit am häufigsten angebauten Trauben. Es dient dazu, Rotwein, manchmal als eigenständige Rebsorte, aber die am häufigsten als Rückgrat roten Mischungen verwendet. Wird als Komponente in einigen nördlichen Rhone Rotweine ist der Hauptbestandteil in fast allen südlichen Rhone einfügt. Grenache ist bemerkenswert, als Basis für Chateauneuf du Pape und Côtes du Rhône. Trotzdem kommen zum Ruhm von Französisch Weine, Spanien wahrscheinlich diesTrauben Herkunft.

Fast dreimal so viel Grenache wird in Spanien wie in Frankreich gepflanzt. Die spanischen finden Sie in dieser Traube als „Garnacha“ oder „Garnacha Tinta.“ Es ist das dominierende Wein in Katalonien und prominent in Rioja. In anderen Teilen der Welt, hat Australien umfangreiche Pflanzungen der Grenache mit sehr erfolgreich machen vollmundig Grenache dominiert Mischungen. Bis in die letzten zehn Jahre Grenache war der dritte am meisten gepflanzt rote Rebsorte in Kalifornien folgenden Zinfandel und Cabernet Sauvignon.

Die Grenache-Traube ist arm an Apfelsäure und oxidiert leicht. In Spaniens Rioja und von einigen „alten Reben“ Anpflanzungen in Kalifornien 100% sortenreine Weine produziert. Meist aber es verwendet wird, füllen Sie rot Mischungen in Weinen, die dazu bestimmt sind, sofort verzehrt werden – Alltagsweine, wenn man so will. Zusätzliche Boni sind, dass sie Qualitätsweine sind

preiswerten. In der Tat spanische Weine fallen in der 5,99 $ – 7,99 $ Preisklasse, einschließlich Grenache, Tempranillo und Vino Verde, ganz gut in der aktuellen Wirtschaftskrise getan. Dieses Marktsegment tatsächlich erweitert.

Auf seiner eigenen, macht Grenache fleischig, fruchtige Weine. Der allgemeine Geschmack und Mundgefühl dieser Weine sind stärker ausgeprägt als irgendwelche besonderen Aromen oder Aromen. Aufgrund der Fülle wird in loser Schüttung in Kaliforniens Central Valley aufgewachsen. Es wird allgemein als ein geringerer Qualitätswein. Grenache nie erreicht viel von einer Prämie Ruf als andere rote Rebsorten.

Vielleicht der weltweit am häufigsten angebaute Rebsorte sollte gefeiert werden und berühmt, aber es ist nicht. Vielmehr Der Weltatlas der Wein bezieht sich auf sie als „regionale Traube“ … nützlich für rose` „. Grenache unterbewertet, da die besten Grenache Weine sofort köstlich. Das senkt den Preis in einer Snob getriebenen Markt, dass jede Befehle Wein trinkbar in seiner Jugend kann nicht groß sein. Dies funktioniert natürlich zu Ihren Gunsten.

Grenache wird auch unterschätzt. Das Problem ist, dass es zu einfach zu züchten. Auf der ganzen Welt ist weit mehr als abgeschnitten, was zu Unmengen von mittelmäßigen Früchte für nur Vermischung oder Fassweine

Dieser Wein ist Wein des Weinliebhabers Es ist sehr essen freundlich mit seiner üppigen Obst leicht Paare mit gegrillten und geräucherten Speisen,… und seine Begeisterung ist perfekt für die Paarung mit Burger, Steaks und Lammfleisch.

Mein Rat ist, eine Flasche Grenache als Stand-alone Wein von einem Händler, der es führt regelmäßig zu versuchen. Betrachten Sie zum Merlot ersetzt wird und dessen Verwendung als Alltagswein zu wissen, können Sie es allein zu trinken, wie es ist, oder kombinieren Sie ihn mit den meisten Lebensmittel und Vorspeisen. Auch wissen, dass Sie begegnen Grenache vermischt in den meisten anderen roten Rebsorten sind.

[ad_2]