Die psychologische Wirkung einer 3D Movie

[ad_1]
[1.999.001]

Müssen wir in 3D träumen [1.999.004] [1.999.005] [1.999.002] Es besteht kein Zweifel, dass nach einen Film sehen, dass eine Nachricht oder provoziert in uns gedacht, dass Szenen oder Situationen aus dem Film mit vermischt werden Situationen aus unserem Leben und führen zu lebhaften Träumen. Sie sind lebendig, weil wir aufwachen am Morgen erinnern sie in krassem Detail. Aber wissen wir eigentlich in 3D träumen? Mit dieser Frage kann nicht wichtig sein, aber was wichtig ist, dass wir * tun * Traum … unabhängig davon, ob wir einen Film früher am Tag oder noch nicht gesehen.

Wir träumen von Situationen und Vorfälle, die wir Begegnung in der realen Welt. Dies wird mit unserer Vorstellungskraft und Unterbewusstsein zu einem gewissen Grad gemischt, aber die Basisschicht für unsere Träume (ohne von „Inception“ geprägt) ist immer noch die reale Welt in der wir und unsere Erfahrungen zu leben. [1.999.005] [1.999.002] A 3D-Film ist so eine realistische optische Täuschung, dass es auch aktiviert unsere Reflexe, das ist, warum wir zurückweichen oder Ente, wenn wir etwas sehen „fliegender“ aus dem Bildschirm in einem 3D-Film. Wir gehen normalerweise nicht die gleiche Reaktion in einem 2D-Film. [1.999.005] [1.999.002] So die wichtigste Frage muss ich fragen ist … Wie Stereoscopic 3D ist eine Illusion, die unser Gehirn zu glauben, Narren, dass das, was wir auf ein zu sehen Bildschirm real ist, können wir stereoskopische 3D-Filme auf unserer Psyche zu erhöhen … zu erhöhen unser Unterbewusstsein? Wenn dies möglich ist … wir haben dann entdeckt, eine neue Bestimmung für das Eintauchen in stereoskopische 3D Geschichtenerzählen, die nicht untersucht wurde, um das volle Potenzial noch [1.999.005] [1.999.002] [1.999.003] Solitary Confinement -. Ein Film, in 3D: [1.999.004] [1.999.005] [1.999.002] Bei der Sitzung in einem 3D-Kino ausgestattet, ist wirklich der Bildschirm eine Bühne für alle Zwecke. Es ist nicht mehr eine flache Wand, wenn Sie setzen Sie Ihre 3D-Brille auf. Es kann die Form etwas zu nehmen, von einem Fußballplatz gibt Ihnen Stadion Sitzplätze auf einem Boxring, so dass Sie Seite Sitze, upclose am Geschehen zu läuten. Interessant ist, dass der Bildschirm kann auch in einem anderen „Raum“ verwandelt werden. Wie wirklich das Gefühl, in dieser optischen Täuschung eines Raumes geschaffen, hängt von dem Direktor und Filmkompetenz der movie maker.

Einzelhaft, ist nicht etwas, das der durchschnittliche Kinobesucher erlebt hat, vor allem nicht Zwangs einsam Entbindung, wie wenn sie unter Haft. Jeder Sträfling, Einzelhaft wird Ihnen sagen, dass es einen Mann in einer Angelegenheit von Wochen ruinieren unterzogen wurde. (Es gibt ein Skript für eine große 3D-Film!) [1.999.005] [1.999.002] Kann man 3D-Filme neu zu erstellen ein solches Szenario, um eine nachhaltige Wirkung auf das Publikum einer Psyche lassen? Stellen Sie sich eine Szene aus Filmen wie Schindlers Liste, wo das Gefühl der Klaustrophobie kann neu erstellt, wenn in 3D gefilmt werden. Stellen Sie sich ein verstärktes Dolby-Surround-Sound-Effekt für diese Szene. Nur das unaufhörliche „Klingeln-in-your-Ohren“ Sound, den Sie erleben, wenn im Bett liegend in einem Pitch dunklen Raum. Wenn der Protagonist, auf halbem Weg durch den Film in einer solchen Situation geworfen … würde 3D uns dabei helfen, dass viel mehr näher an ihn / sie? [1.999.005] [1.999.002] Könnte die schiere Klaustrophobie einer Einzelzelle und der begleitenden Sound des Schweigens besser präsentiert in 3D? … würde diese zu mehr lebhafte Träume in den Publikum in dieser Nacht, zu sehen, wie unser Geist könnte die optische Illusion von Stereo-3D zu Beginn des Abends als ein wirkliches Leben Raum und Ort geirrt haben, dass wir eigentlich besucht?

Kameraleute und Regisseure sind aufgefordert, diese Verwendung von 3D erkunden, 3D als neues Medium der visuellen Erzählens nicht nur als Instrument zur direkten Zuschauer Aufmerksamkeit auf ein Subjekt oder Objekt in einem zu helfen und zu verwenden Szene.

Nachrichten in 3D … könnte uns in die Tat Galvanize? [1.999.004] [1.999.005] [1.999.002] Ein Bild von hungernden Kindern immer schüren Gefühl und Emotionen in uns. Jedes Mal ein großes Unglück geschieht, wir machen eine mentale Notiz, Fonds zu spenden, aber dann unser tägliches Leben übernimmt. Die Häufigkeit solcher Katastrophen ist jedoch zu, und wir bekommen immun gegen solche Nachrichten.

Mit neuen Kameras kommen aus, die sind 3D-fähigen und kompakt, wird es eine Änderung in der Art und Weise Nachrichten sein wird optisch abgedeckt? Noch wichtiger wird 3D in der Lage, so viel Leid mit dem Realismus, der benötigt wird, um uns zu verfolgen und zu galvanisieren Sie uns in Aktion zu erfassen? Wird die Menschenrechtsverletzungen, wenn sie mit der gleichen starken Lebendigkeit und Tauch wie, wie 3D-Filme werden präsentiert gefangen genommen, haben eine Wirkung auf unseren Geist? [1.999.005] [1.999.002] Wollen die Szene vor, in 3D erfasst, versetzen uns virtuell in einem Flüchtlingslager an „Gefühl“ der Armut? Vielleicht sogar Verzinkung uns gegen die Unterdrückung, die es verursacht, zu sprechen oder zu handeln oder einen Beitrag leisten, um eine Veränderung zu bringen?

Es werden alle Fragen, die Videojournalisten sollten sich fragen. Dies sind Bereiche, von 3D-Kamera, dass dokumentarische Directors sollte untersuchen … [1.999.005] [1.999.002] … Stereoscopic 3D als Medium und einen Boten in die Zukunft, was „Reality TV“ kann wirklich zu tragen verwendet werden. [ 1999005]

[ad_2]